Freitag, 17. Mai 2013

Verwunschen gewohnter Ort

Kennt ihr das? Ein Weg, im Winter gesäumt von kahlen Bäumen, von Häusern und Straßen?
Und jetzt ist er endlich da. Der Frühling! Und die Pflanzen und Bäume strecken sich aus und verdichten sich.
Plötzlich hat man das Gefühl man sei an einem anderen Ort. Nichts sieht mehr aus wie vorher und es fühlt sich an als sei man in einem kleinen Urwald, ein paar Minuten von zu Hause entfernt.
Verwunschen, verträumt, vor allem bei Nebel!










Kommentare:

  1. Toller Post, nun kann man TRäUMEN :)

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle BIlder! Sieht aus wie ein verwunschener Wald.
    lg Annika

    www.trail-of-glitter.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich denke das Gefühl kennt jeder
    Ich hab dann das Gefühl ich wäre plötzlich in einem "Fantasy Roman" gelandet. Ich verbinde sowas immer mit mystischen Orten aus tollen Büchern.
    Super schöne Bilder und klasse eingefangen !

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind richtig cool geworden. <3

    AntwortenLöschen